Über uns

Hallo liebe Flat Fans,

ich heiße Ilona und lebe mit meinem Mann Günter in Weyhe, einem kleinen Ort bei Bremen, Hier ist es sehr ländlich und somit ein Paradies für jeden Hund und Hundefreund. Wir leben in einem Einfamilienhaus mit einem großen Garten und sind umgeben von Wiesen und Feldern….. also raus vor die Tür und los geht`s.



Wir haben 3 erwachsene Kinder, die nicht mehr bei uns wohnen. Hunde haben unsere Familie immer begleitet. Unser erster Hund war „Jule“, eine Golden Retriever Hündin. Sie war so liebenswert und hat uns viel Freude bereitet. Nach 11 Jahren hat sie uns leider verlassen. Wir waren sehr traurig und brauchten einige Zeit um uns für einen neuen Hund zu entscheiden.

So kam Emma in unsere Familie. Wir besuchten Welpenstunden und machten weiter bis zum Hundeführerschein. So kam auch ich auf den Geschmack, wie es ist mit einem Hund zu arbeiten. Emma entwickelte sich zum wunderbaren Familienhund, aber das „arbeiten“ war nicht unbedingt das, was sie wollte – Hauptsache sie war dabei und konnte spielen. Inzwischen hatte ich mich mit dem Gedanken an einen 2. Hund beschäftigt. Schließlich war Emma dann nicht mehr alleine. So kam ich auf den Flat und je mehr ich über ihn laß, je mehr gefiel er mir.



Es dauerte nicht lange und unser 1. Flat – Lilly – kam zu uns. Jetzt hatten wir einen „Hans Dampf in allen Gassen“ und Emma hatte sie schnell akzeptiert.
Nun war er da, der Hund der arbeiten wollte, ich war gefordert. Wir beide lernten viel miteinander und voneinander. Lilly hat einige 1. und 2. Plätze im Turnierhundesport belegt und arbeitet mittlerweile sehr gut am Dummy. ……..und wie wäre es mit einem 3. Hund? JA!!!!

Fine ist unser 1. Hund, den wir über den DRC gekauft haben. Dies würden wir immer wieder machen, denn man erfährt viel über die Vorfahren des Hundes und bekommt wertvolle Tipps des Züchters. Der Kontakt zum Züchter beginnt hier bereits vor dem Wurf. Fine hat sich in den letzten 2 Jahren gut entwickelt und so haben wir uns entschlossen mit ihr zu züchten. Wir versuchen Fine und uns bestmöglich vorzubereiten. So besuchen wir Ausstellungen, arbeiten mit ihr und legen Prüfungen ab. Aber auch wir selber gehen zu Seminaren, weil wir Spaß daran haben uns fortzubilden.



Wir wollen den Flatcoated Retriever aus Begeisterung an dieser Rasse züchten und wünschen uns, dass noch viele andere Menschen Freude an ihr haben werden.